Wettbewerb für das ZINCOLI-Gelände in Stolberg

DSC06337

Bewerben Sie sich als Wettbewerbsteilnehmer!

+++ACHTUNG+++ERNEUTE VERÖFFENTLICHUNG+++BITTE AKTUELLES BEWERBUNGSFORMULAR VERWENDEN+++

Alle Informationen und Unterlagen zur Bewerbung als Teilnehmer finden Sie auf der Vergabeplattform der Stadt Stolberg: https://www.vergaben-wirtschaftsregion-aachen.de/VMPSatellite/public/company/project/CXQ1YDNYAZP/de/documents

Das heute brachliegende, ehemals industriell genutzte ZINCOLI-Gelände im Stolberger Stadtteil Münsterbusch soll als kleinteiliges Gewerbegebiet entwickelt werden. In zentraler Lage auf dem Gelände befindet sich ein ca. 80 Meter hoher Schornstein, der sogenannte „ZINCOLI-Kamin“. Dieser soll erhalten, saniert und als „Landmarke“ im städtebaulichen Konzept integriert werden. Der sanierungsbedürftige ZINCOLI-Kamin ist als Wahrzeichen Stolbergs nicht nur zu erhalten, er soll vielmehr sowohl sichtbarer als auch erlebbarer werden. Als Landmarke soll das Industrierelikt in die Region strahlen und gleichzeitig von diesem Ort einen Blick in die Region ermöglichen. Auch die den Kamin umgebenden Freiräume sind zu gestalten. In dem hier ausgelobten Realisierungswettbewerb sollen Teams aus Architekten, Künstlern und Landschaftsarchitekten Konzepte zur Umsetzung der Projektidee „Heimatblick“ entwickeln.

Zur Teilnahme am Wettbewerb werden insgesamt 10 Arbeitsgemeinschaften aus Architekten, Landschaftsarchitekten und Künstlern zugelassen. Hiervon werden 4 Arbeitsgemeinschaften vom Auslober gesetzt.

 

Scroll to Top