42. Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich „Nordstraße“, Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 197 „Nordstraße“

HAAN Am 26.09.2019 wurde durch den Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr der Beschluss zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplans der Innenentwicklung gem. 13a BauGB gefasst.

Es besteht das Interesse eines Haaner Investors, die dortige Bestandsbebauung für den Bau von insgesamt ca. 35 Wohneinheiten zu überplanen. Geplant sind insgesamt 4 Gebäudekörper mit 3 Vollgeschossen und zusätzlichem Staffelgeschoss, der Erhalt einzelner prägender Bäume zum Hühnerbach als Grünkulisse sowie großzügige Grünflächen mit privaten Gärten, Spielplatz- und Anpflanzflächen. Mit diesem Projekt findet der kürzlich beschlossene Baulandbeschluss der Stadt Haan erstmals praktische Anwendung, indem ca. 30 % geförderter Wohnungsbau geschaffen werden soll.

Die Bekanntmachung zur öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB des Bebauungsplanes und zur Anpassung des Flächennutzungsplanes im Wege der Berichtigung erschien am 08.11.2019 im Haaner Amtsblatt. Die öffentliche Auslegung soll vom 18.11.2019 bis 20.12.2019 erfolgen.

Scroll to Top