Aufstellung des Bebauungsplans – Beggendorfer Straße

ÜBACH-PALENBERG Am 20.11.2019 haben der Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Ordnung sowie am 28.11.2019 der Rat der Stadt den Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan in der Beggendorfer Straße gefasst.
Der neu aufzustellende Bebauungsplan Nr. 126 – Beggendorfer Straße – wurde als sogenannter “Bebauungsplan der Innenentwicklung” gemäß § 13a BauGB aufgestellt, da er dazu dienen soll, Flächen mit einem Nachverdichtungspotenzial (hier: straßenbegleitende Baulücke) in zentraler Lage einer sinnvollen und nachhaltigen baulichen Nutzung zuzuführen.
Das Plangebiet befindet sich zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und der Beggendorfer Straße und besteht im Wesentlichen aus einer Wiesenfläche. Ziel ist, eine Baulückenschließung entlang der Beggendorfer Straße planungsrechtlich vorzubereiten. Im Übergang zwischen östlich angrenzendem Gewerbebetrieb und westlich angrenzender Wohnbebauung ist eine gemischte Nutzungsform aus gewerblicher und wohnbaulicher Nutzung angestrebt. Im nördlichen Plangebiet wird die im Bestand vorhandene Wiesenfläche erhalten und extensiviert. Der vorhandene Baum- und Strauchbestand entlang der Friedrich-Ebert-Straße wird langfristig eine Eingrünung des Plangebietes in Fortführung der vorhandenen Grünstrukturen entlang der Friedrich-Ebert-Straße bilden.

Scroll to Top