Bürgerversammlung bringt viele Ideen

BOCHOLT Ob der Erhalt der bestehenden Bäume, die Vernetzung des Schulgeländes mit der Umgebung, die Öffnung von Atrium und Mensa für die Bürgerschaft, die Gäste der Bürgerversammlung zum „Freiraum Fildeken-Rosenberg“ sprudelten nur so vor Ideen. Moderatorin Christina Drenker von der ISR Innovative Stadt- und Raumplanung GmbH führte durch den Abend. Mit etwa 80 Bürgerinnen und Bürgern wurden an verschiedenen Themen Ideen gesammelt, die in die Aufgabestellung zum anschließenden Wettbewerb einfließen. Der Wettbewerb startet im Mai. Im September wird es nach Abschluss des Wettbewerbs eine erneute Beteiligung geben.
Foto: Bruno Wansing, Stadt Bocholt

Scroll to Top