Düsseldorf, METRO-Campus

In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt lobte die METRO PROPERTIES als Ausloberin für seine Liegenschaft im Düsseldorfer Stadtteil Flingern einen zweiphasigen Wettbewerb aus. Für das ca. 9,2 ha große Areal sollte ein innovativer, sozioökonomisch robuster städtebaulicher und freiraumplanerischer Entwurf gefunden werden, der das Areal unter allen Aspekten der Nachhaltigkeit mit den Herausforderungen des Klimawandels in ein lebenswertes Quartier in die Zukunft führt. Im Rahmen des Verfahrens wurden insgesamt drei digitale Öffentlichkeitsbeteiligungen durchgeführt.

An dem Wettbewerb nahmen insgesamt 15 Teams aus Stadtplanern/Architekten in Kooperation mit Landschaftsarchitekten teil. In der ersten Bearbeitungsphase des Wettbewerbs sollte die grundlegende Entwurfsidee aufgezeigt werden, welche anschließend von den sechs Teams, die für die zweite Bearbeitungsphase ausgewählt wurden, für den jeweiligen Entwurf spezifiziert wurde.

Stadt Landeshauptstadt Düsseldorf

Auftraggeber METRO PROPERTIES GmbH & Co. KG

Leistung Moderation, Koordination, Bürgerbeteiligungen, Wettbewerbsmanagement und Dokumentation

Scroll to Top