Entwicklungsdialog Pfarrgemeinde Venn

Um die Gemeinde und die Bürger des Mönchengladbacher Stadtteils Venn in den anstehenden Umformungsprozess mit einzubeziehen, hat sich die Kirchengmeinde in Venn zu einem offenen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern entschlossen und diese zu einem ersten Informationsabend in die Kirche eingeladen. Nachdem an diesem Abend die Rahmenbedingungen vorgestellt wurden, wurden die anwesenden Bürgerinnen und Bürger gebeten, Ihre Anregungen und Ideen mitzuteilen. Sie konnten dies zum einen in der Diskussion tun und zum anderen auch anhand von Themenkärtchen, zu den zu betrachtenden drei Untersuchungsstandorten. Bereits bei der Diskussion stellte sich heraus, dass insbesondere mit dem Kirchenstandort zahlreiche Emotionen verknüpft waren. Die Themenkärtchen manifestierten diesen Eindruck und die Anwesenden machten rege Gebrauch von diesen Kärtchen.
Erst nach der Auswertung dieses ersten Bürgerinformationsabends wurden erste Planungskonzepte erstellt, die die eingereichten Belange weitestgehend berücksichtigen sollten. Die so erstellten Konzepte für die drei Themenbereiche wurden den Bürgern an einem zweiten Informationsabend vorgestellt. Hier wurde auch bereits ein Umbaukonzept für die Kirche selber vorgestellt. Am Ende des Abends erfolgte von der Gemeinde und den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern eine breite Zustimmung zu den vorgelegten Konzepten.

Stadt

Mönchengladbach

Auftraggeber    

Kirchengemeinde St. Maria Empfängnis

Leistungen         

Projektkoordination, Rahmenkonzept, Moderation, Öffentlichkeitsarbeit

Scroll to Top