Entwicklungswerkstatt Theodor-Heuss-Park

Vor Beginn eines freiraumplanerischen Wettbewerbs wurde die Öffentlichkeit intensiv mit eingebunden, Nutzungsideen für den Park zu entwickeln und zu diskutieren. Zur Abfrage von Nutzungsideen wurde vom Büros ISR ein „Werkzeugkasten“ für die „Entwicklungswerkstatt“ mit unterschiedlichen Nutzungen für den Park erstellt. Dieser und auch Karten und Werkzeugsteine zur individuellen Beschriftung der Teilnehmer waren vor Ort an den Werkstatttischen vorhanden. Jeder Gruppe standen ein Moderator und ein Experte zur Seite, die bei Bedarf entsprechende Hilfestellungen leisten konnten. Schnell wurde durch die Teilnehmer festgestellt, dass zu viele Nutzungen in einem kleinen Raum nicht viel Sinn machen und forderten „Raum zum freien Aneignen“. Nach Abschluss der Workshops erfolgte eine Zusammenfassung der Moderatoren und Experten der einzelnen Gruppen im Plenum. Die Ergebnisse dieser Werkstatt wurden den Teilnehmern des Wettbewerbs zur Verfügung gestellt und sind Teil der Auslobung.

Stadt: Düren

Auftraggeber: Stadt Düren

Leistung: Entwicklungswerkstatt / Bürgerwerkstatt

Flächengröße : ca. 33.000 m²

Scroll to Top