Freiraumplanerischer Wettbewerb Ledenhof / Neuer Graben

Die Stadt Osnabrück beabsichtigt für das zentral gelegene Areal rund um den Ledenhof einen freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 durchzuführen. Die Fläche umfasst neben dem Ledenhof große Teile des Neuen Grabens und weist eine Fläche von ca. 2 ha auf. Die exponierte Lage des Wettbewerbgebiets spiegelt sich in der Tatsache wieder, dass der Ledenhof einen Ankerpunkt für die Naherholung und die soziale Interaktion des Stadtgefüges darstellt. Des Weiteren werden wichtige Anknüpfungspunkte und Wegebeziehungen der Innenstadt von Osnabrück in dem Betrachtungsraum aufgegriffen. Vor dem Hintergrund des hohen Anteils an denkmalgeschützten und historischen Bezügen zur unmittelbaren Umgebung, ist ein adäquater Umgang mit der aktuellen Situation zu finden, damit diese in der zukünftigen Planung berücksichtigt und bestärkt wird.

Unter folgendem Link kann neben Teil A des Auslobungstextes auch der Teilnahmeantrag heruntergeladen werden.

https://www.isr-haan.de/download_offentlich/freiraumplanerischer-wettbewerb-ledenhof-neuer-graben/

Die Anträge können per Post oder Mail bis zum 08.04.2019 – 12:00 Uhr eingereicht werden.

Scroll to Top