Haan Nordstraße: Satzungsbeschluss des Bebauungsplans und Beschluss zur Berichtigung des Flächennutzungsplans

HAAN Am 31.03.2020 wurde durch den Rat der Stadt Haan der einstimmige Satzungsbeschluss des Bebauungsplans der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB sowie der Beschluss zur Anpassung des Flächennutzungsplanes im Wege der Berichtigung gefasst.

Es besteht das Interesse eines Haaner Investors, die dortige Bestandsbebauung für den Bau von insgesamt ca. 35 Wohneinheiten zu überplanen. Geplant sind insgesamt 4 Gebäudekörper mit 3 Vollgeschossen im südlichen und mittleren Bereich bzw. 2 Vollgeschossen im nördlichen Bereich des Plangebiets mit jeweils zusätzlichem Staffelgeschoss. Darüber hinaus ist der Erhalt einzelner prägender Bäume zum Hühnerbach als Grünkulisse sowie das Anlegen großzügiger privater Gärten, sowie Spielplatz- und Anpflanzflächen planerisch vorgesehen. Mit diesem Projekt findet der kürzlich beschlossene Baulandbeschluss der Stadt Haan erstmals praktische Anwendung, indem ca. 30% geförderter Wohnungsbau geschaffen werden soll.

Mit der ortsüblichen Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kürze in Kraft.

Scroll to Top