Öffentlicher Spielplatz Gelsenkirchen-Schalke, Möntingplatz

Der innerstädtische Möntingplatz in Gelsenkirchen stellt eine großzügige Spielplatzfläche dar. Er ist bedeutsam für diesen Stadtteil, da die Umgebung sehr dicht besiedelt ist und ein Freiraummangel besteht. Der Möntingplatz sollte im Rahmen eines Förderantrags umgestaltet werden, um seine Attraktivität und das Nutzungsangebot zu steigern.
ISR hat die Leistungsphasen 1-3 für den laufenden Förderantrag erbracht. Bei dem Entwurf wurden die Bedürfnisse der Bürger, die zuvor in einer Beteiligung zusammengetragen wurden, berücksichtigt. Wichtig ist, dass eine Mehrgenerationennutzung für den neuen innerstädtischen Spielplatz geschaffen wird. Sport und Spiel soll nebeneinander in verschiedensten Altersklassen möglich sein. Dabei stehen die Spielgeräte unter dem Motto Dschungel, da der historische, hochgewachsene Platanenring in der Platzmitte erhalten bleibt. Sport- und Bewegungsflächen sorgen mit entsprechender Ausstattung für die Fitness. Multifunktional genutzte Flächen biete Platz zum Boule spielen, Aufenthalt und Erholung.

Stadt: Gelsenkirchen
Auftraggeber: Stadt Gelsenkirchen
Leistung: Freianlagenplanung LP 1-3
Größe des Plangebiets: 6.290 m²

Scroll to Top