Planungsworkshop Ideenschmiede Hallenbad Unterrath – An der Piwipp / Ulmenstraße – Unterrather Tor

Anregungen, Meinungen und Ideen zu gleich drei Standorten in Unterrath konnten am Bürgerabend lebhaft ausgetauscht werden. Zum einen ist das Schwimmbad an der Mettlacher Straße in die Jahre gekommen und soll entweder am heutigen oder dem alternativen Standort „An der Piwipp“, angrenzend an einen REWE Markt, neu errichtet werden. Vor- und Nachteile wurden mit den Anwohnern und Besuchern des Bades erörtert. Desweiteren wurde der Frage nachgegangen, wie der Stadtteil – Eingang „Unterrather Tor“ durch eine neue Bebauung attraktiver gestaltet werden kann. Nutzungsideen und Gestaltungsvorschläge wurden mit den rund 200 Bürgerinnen und Bürgern in kleineren moderierten Gruppen erarbeitet. Für alle drei Standorte lagen erste Konzeptstudien vor, die der Bürgerschaft zu diesem frühen Zeitpunkt vorgestellt und gemeinsam diskutiert werden sollten. Hierdurch kann sichergestellt werden, dass bereits frühzeitig auf die Wünsche und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger eingegangen wird, um sie im weiteren Planungsprozess für einen lebendigen Stadtteil Unterrath berücksichtigen zu können.



Stadt: Stadt Düsseldorf
Auftraggeber: Stadt Düsseldorf
Leistung: Moderation, Workshop, Dokumentation

Scroll to Top