Saarbrücken, CISPA Helmholtz Campus

Die die LEG Service GmbH lobte im Auftrag des saarländischen Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport und in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Saarbrücken lobte einen städtebaulichen und freiraumplanerischen Wettbewerb gemäß GRW Saar 2013 aus. Die Aufgabenstellung richtete sich an interdisziplinäre Teams bestehend aus Stadtplaner*innen und Landschaftsarchitekt*innen. Das anonyme einphasige Wettbewerbsverfahren wurde durch ISR koordiniert und moderiert.

An dem Wettbewerb nahmen insgesamt 15 Planungsteams teil, die vielfältige Konzepte für die Entwicklung eines innovativen, Hightech Forschungscampus für das CISPA Helmholtz Zentrum für Informationssicherheit in unmittelbarer Nähe zur Universität des Saarlandes erarbeiteten. In die Entwicklung des Grundstücks sollten neben dem CISPA Campus auch die Universität, sowie die angrenzenden Forschungseinrichtungen mit eingebunden werden. Eine besondere Herausforderung bei der Bearbeitung der Aufgabe war die vorhandene Topographie sowie der angemessene Umgang mit Natur und Landschaft.

Landeshauptstadt Saarbrücken

Auftraggeber LEG Service GmbH, Saarbrücken im Auftrag des saarländischen Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport

Leistung Koordination, Moderation, Wettbewerbsmanagement und Dokumentation

Scroll to Top