Freiraumplanerischer Wettbewerb Ledenhof/Neuer Graben mit Bürgerbeteiligung

Im Vorfeld des freiraumplanerischen Wettbewerbsverfahrens “Ledenhof / Neuer Graben” fand eine Öffentlichkeitsbeteiligung statt. Die anwesenden Bürgerinnen und Bürger hatten hier die Möglichkeit, ihre Ideen und Anregungen für den Wettbewerb zu formulieren, die in die Aufgabenstellung eingeflossen sind und den teilnehmenden Büros mit auf den Weg gegeben wurden. Nach Begrüßung und der Vorstellung der Ausgangssituation und der Rahmenbedingungen für das Verfahren durch ISR wurden an zwei Workshopinseln in drei Rundgängen folgende Fragenstellungen diskutiert: 1.”Was ist gut und soll weiter gestärkt werden” 2.”Was gefällt mir nicht und sollte verbessert werden?” 3.”Was würde ich gerne in 5 Jahren auf dem Ledenhof machen können?”. Nach der Zusammenfassung der Ergebnisse aus den Rundgängen wurde schnell klar, dass der Ledenhof in seiner heutigen Situation den Ansprüchen und Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger nicht gerecht wird. Nach Abschluss des Wettbewerbs findet eine öffentliche Ausstellung sowie eine weitere öffentliche Veranstaltung statt.

Stadt Stadt Osnabrück

Auftraggeber Stadt Osnabrück

Leistung Moderation, Koordination, Öffentlichkeitsbeteiligung und Dokumentation

Scroll to Top