Zwischenergebnis für das Areal Böhler 2 – mit Abstand

DÜSSELDORF Am 23.06. fand die erste Preisgerichtssitzung zum städtebaulich und freiraumplanerischen 2-phasigen Wettbewerbsverfahren statt. Für die Entwicklung des Areals in Meerbusch Büderich haben 15 Teams (aus Stadtplanern/Architekten und Landschaftsarchitekten) verschiedene kreative Konzepte und Entwürfe entwickelt. Nach einer spannenden und intensiven Sitzung wurden die Konzepte der Teams Thomas Schüler Architekten Stadtplaner mit Faktorgruen Landschaftsarchitekten, Christoph Kohl Stadtplaner Architekten mit Fugmann Janotta Partner, Konrath und Wennemar Architekten mit LAND Germany, florian krieger architektur und städtebau mit GDLA Landschafzsarchitektur für die 2. Bearbeitungsphase ausgewählt.
Wir danken allen Beteiligten für die aktive Teilnahme und wünschen den Teams der 2. Phase viel Erfolg bei der weiteren Bearbeitung.

Scroll to Top